FKK - Urlaub in Frankreich

France 4 naturisme


Unterwegs in Frankreich, Covid-19                                                Aktualisiert am 21.04.2022


Liebe Freunde des Naturismus und von France 4 naturisme,

Die Reisefreiheit aller EU-Bürger ist ein gesetzlich verankertes Grundrecht. Die Corona-Pandemie zwingt die Mitgliedsstaaten jedoch zu zeitlich begrenzten Einschränkungen. Die aktuellen Vorschriften für die Einreise nach Frankreich finden Sie, ständig aktualisiert, auf der Seite des Auswärtigen Amts.

Um in Frankreich den Impfstatus nachzuweisen, empfiehlt das französische Außenministerium die App TousAntiCovid, die von den App-Stores von Apple und Google kostenlos heruntergeladen werden kann.

Ständig aktualisierte Informationen gibt es auch beim ADAC.

Es ist unabhängig von allen Beschränkungen jedoch jederzeit empfehlenswert, für ausreichenden Impfschutz zu sorgen. So sind sie maximal auf mögliche Einschränkungen vorbereitet.


Unterwegs

Sind Sie in Frankreich mit Wohnmobil, Wohnwagen oder dem Zelt unterwegs? Frankreich verfügt über ein dichtes Netz von Campingplätzen, das von den Franzosen intensiv genutzt wird, um dort ihre Freizeit, verlängerte Wochenenden und den Urlaub zu verbringen.

Für den nicht eingeweihten, der weder von Mundpropaganda noch von Erfahrungen anderer profitieren kann, empfehle ich für die Durchreise oder für Touren durch das Land die Campingplätze, die von vielen Städten und Gemeinden auch in der tiefsten Provinz unterhalten werden. Wenn Sie auf der Suche nach einer Übernachtung sind und sehen ein Hinweisschild CAMPING MUNICIPAL (gemeindlicher/städtischer Campingplatz), dann steuern Sie diesen unbedingt an. Diese Plätze sind gepflegt, niemals überteuert, eben ordentlich verwaltet und bei den Franzosen sehr beliebt. Eine Homepage gibt es dafür hier. Auf der interaktiven Karte können Sie die für Sie interessanten Regionen anklicken. Oben auf dem Seitenanfang kann man die deutsche Übersetzung wählen, die auf dem Sprachdienst von Google basiert.

Einen Campingführer in deutscher Sprache findet man auf campingfrance.com. Viele der Plätze sind bereits im April 2021 geöffnet.

Es gibt in Frankreich auch eine Vielzahl von FKK-Vereinen, auf denen Mitglieder deutscher FKK-Vereine herzliche und familiäre Aufnahme finden. Eine Übersichtskarte finden wir beim französischen Naturistenverband. Kenntnisse der französischen Sprache sind hier allerdings sehr von Vorteil.

Auch in Deutschland bieten viele deutsche FKK-Vereine Stellplatze zum Urlaub und für Durchreisende zum Verweilen an. Eine Übersicht finden Sie beim Deutschen Verband für Feikörperkultur. Erkundigen Sie sich aber auf jeden Fall, ob Sie nur als Mitglied eines FKK-Vereins, als Fördermitglied des DFK oder auch als interessiertes Nichtmitglied Aufnahme bei der Durchreise finden. Besonders ans Herz legen möchte ich in diesem Zusammenhang meinen idyllischen Heimatverein im Westen von München in der Nähe von Fürstenfeldbruck an der Amper, der Freien Sportgemeinschaft Amperland.

 

Nächste Seite

 

Zurück zur Startseite

 


E-Mail
Anruf
Karte
Infos